Superschnelle Pailletten für brillante Effekte

Die Spezialeffekt Stickmaschinen kennen nur eine Grenze: Ihre Phantasie!

Paillettenaggregate von ZSK - Spitzenposition auf dem Weltmarkt

Seit über 10 Jahren nehmen Paillettenaggregate von ZSK eine Spitzenposition auf dem Weltmarkt ein. Neben der einzigartigen Präzision und überragender Produktivität ist es vor allem die Geschwindigkeit von echten 1.000 Stichen pro Minute, mit der diese Hochleistungsaggregate arbeiten.

Durch das einzigartige - von ZSK Ingenieuren entwickelte - Stickverfahren können statt 200 jetzt bis zu 250 Pailletten pro Minute oder bis zu 15000 Pailletten pro Stunde aufgebracht werden. Für rationell denkende Sticker bedeutet dies einen Produktivitätszuwachs von 25 Prozent gegenüber anderen Fabrikaten.
Damit stehen professionellen Stickern Hochleistungsaggregate zur Verfügung, mit denen sie von dem nicht enden wollenden Paillettenboom überdurchschnittlich profitieren können.

Paillettenvorrichtung gibt es für Pailletten von 3 bis 9 mm

Die Paillettenaggregate können genutzt werden mit:

Allen Freiarm Stickmaschinen

  • Die max. Stickgeschwindigkeit der Paillettenaggregate beträgt 1000 U/min. Im Falle der Dreierbefestigung lassen sich 25 Prozent mehr Pailletten aufbringen, als bei anderen Fabrikaten.
  • Druckluft wird nicht benötigt.
  • Die Paillettenvorrichtung gibt es für Pailletten von 3 bis 19 mm.
  • Der gesamte Hebe- und Senkvorgang wird mechanisch ausgeführt und beträgt nur 2 Sekunden.
  • Bei mehrteiligen, unterbrochenen Mustern wird die Zwischenposition angefahren und die obere Ruheposition wird nur noch zum Musterende oder bei Fadenbruch angefahren.
  • Für ein besseres Handling bei der Montage besteht die Verbindung zwischen Kopfkabel und Pailletteneinheit aus einem verschraubbaren Stecker.
    Transportlochlage vorne 
Paillettenrapport 5 mm 7 mm 9 mm 10 mm 12 mm 14 mm 16 mm 18 mm 19 mm 20 mm 22 mm
Einfach-
Paillette
V6/V6.1   X X X -- -- -- -- -- -- -- --
(V7)   X X X O X X -- -- -- -- --
V8/V9   X X X O X X X X -- -- --
Twin-Paillette T5/T6 Band A X X X                
Band B X X X                
    Transportlochlage mittig
Paillettenrapport 3 mm 4 mm 5 mm 7 mm 9 mm 10 mm 12 mm 14 mm 16 mm 18 mm 19 mm
Einfach-
Paillette
V6/V6.1   X X X X X -- -- -- -- -- --
(V7)   X X X X X O X X X X X
V8/V9   X X X X X O X X X X X
Twin-Paillette T5/T6 Band A X X X X X            
Band B X X X X X            

Legende

X = Verarbeitung entsprechender Pailletten möglich; Führungen vorhanden.
O = Verarbeitung entsprechender Pailletten möglich; Führungen nicht vorhanden
-- = Verarbeitung nicht möglich.

Bei T5/T6 muss die Breite von Band B (= oberes Band) kleiner oder gleich der Breite von Band A (= unteres Band) sein!
Bandstärke max. 0,4 mm (üblich sind 0,12 bis 0,2 mm).
Transportlochdurchmesser min. 1,2 mm und max. 2 mm.
Transportlochabstand von der Nadelposition bis zur Schneidposition/Messer min. 1,5 mm und max. 7,5 mm (V6/V6.1; T5/T6) ; 9,5 mm (V7); 16,5 mm (V8/V9).
Paillettenbandbreite min. 3 mm und max. 9 mm (V6/V6.1; T5/T6); 19 mm (V7; V8/V9).
Seitliche Transtportlochlage in Bezug auf Bandlaufrichtung/Bandbreite nur mittig.