T8 Maschinen Software

Hier stellen wir die jeweils aktuelle Softwareversion für die T8 / T8-2 Maschinensteuerung der ZSK Stickmaschinen zum Download zur Verfügung.

ACHTUNG:
Diese hier angebotene Software ist nicht für die SPRINT 4 (auch nicht mit nachgerüsteter T8/T8-2), TFT und LCD anwendbar. Die für diese Systeme notwendige Software erhalten Sie auf Anfrage bei Ihren jeweiligen lokalen ZSK Repräsentanten.

Die hier angebotene Software ist notwendig für den Betrieb der Bedieneinheit T8-2.
Unter keinen Umständen darf eine Softwareversion älter als Version 19.01.2012 auf einer T8-2 installiert werden.

Vorgehensweise zum Speichern auf eine USB-Stick

Hinweis: Die Software wird von uns als komprimiertes ZIP Archiv zur Verfügung gestellt. Zum notwendigen entpacken der Dateien benötigen Sie ein Programm wie das kostenpflichtige WinZip oder das kostenfreie Open Source Projekt 7-Zip (erhältlich unter www.7-zip.de)

Bitte prüfen Sie die von Ihnen benötigte Softwareversion!
Der letzte Softwarestand mit V40 Modul ist die Version 09.08.2017
Neuer Maschinen können die stets aktuellen Softwareversionen nutzen.

  1. Schließen Sie einen leeren USB Stick in Ihren Computer an.
  2. Laden Sie sich die als Zip-Datei verpackte Software in ein leeres Verzeichnis auf Ihren Computer herunter.
  3. Entpacken der Zip-Datei:
    Mit der rechten Maus-Taste die Datei anklicken
    Im Dialogfenster "Öffnen" auswählen.
  4. Die angezeigten Dateien auf den leeren USB-Stick speichern.

Download - Version 16.04.2018

Für Bedieneinheiten T8 und T8-2 und Serienmaschinen mit F-,  W- oder  K-Köpfen (auch in beliebiger Kombination)
Steuerungen MSCF mit MCP35, MCP31 Sprint 5/6 und Racer 1

Änderungen

  • NEU! WRITING: Im Editor steht jetzt die neue Software WRITING zur Erzeugung von Schriftzügen zur Verfügung.
    Dazu den Editor starten und anschließend kein Muster zur Bearbeitung wählen und stattdessen ESC betätigen. Es erscheint das Menü zur Erzeugung von Guidelines. Mit nochmaligem Betätigen von ESC erscheint das Menü zur Erzeugung von Schriftzügen.

    Es stehen sieben Schriftfamilien in verschiedenen Größen und damit insgesamt 30 Schriften sowie verschiedene Optionen zur Anordnung eines Schriftzugs zur Verfügung. Eine genaue Beschreibung folgt separat.

  • Über die Software-Einstellungen ist wählbar, ob die Funktionstaste „Monogramm ABC“ die interne neue WRITING Software startet oder wie bisher den Automatikmodus Monogramm-Maschine.

  • Für die automatische Erzeugung von Musterwiederholungen steht eine weitere Option zur Verfügung, die die Eingabe von Abständen der Muster zueinander bezogen auf den Musteranfangspunkt ermöglicht.

    Diese Option ist hilfreich, wenn mit einer ersten Musterwiederholung Guidelines zur Platzierung von Zuschnitten eingestickt werden und nach dem Auflegen der Zuschnitte dann mit einer zweiten Musterwiederholung die eigentliche Bestickung mit dem gewünschten Muster erfolgt.

  • Sicherheitsabfragen beim Wechsel des Maschinenmusters können jetzt über die Software-Einstellungen  abgeschaltet werden.

  • Aus dem Grundbildschirm der Maschinen-Software kann die Funktion zum Laden eines Musters über Netzwerk nun auch über den Barcodeleser aktiviert werden. Eine genaue Beschreibung folgt separat.

  • Für die Vergabe eines Netzwerkpasswortes sind weitere Sonderzeichen freigeschaltet.

 

Hinweis

In der Zip-Datei finden Sie eine Textdatei (ZSK Machine Software Update....txt)  mit der Auflistung aller Einzelkomponenten.

Download - Version 09.08.2017

ACHTUNG: Dies ist die letzte Version mit V40-Modulen

Für Serienmaschinen mit F-, W- oder K-Köpfen (auch in beliebiger Kombination) sowie ZANX-Serie.
Maschinen mit CPU4i, MCP24, MCP30 (V40)
Steuerungen MSCF, MSCI

 

Änderungen

  • Halten einer hohen Drehzahl vor Fadenschneiden und damit eine Erhöhung der Produktivität der Maschinen
  • DSG-Codewandlung verbessert
  • Diverse Verbesserungen/Korrekturen
  • Erweiterungen Rampenstand

Hinweis: 

In der Zip-Datei finden Sie eine Textdatei (ZSK Machine Software Update....txt)  mit der Auflistung aller Einzelkomponenten.

Back to Top